Gehalt in der Ausbildung als Klavier- und Cembalobauer/in

Was verdiene ich in der Ausbildung als Klavier- und Cembalobauer/in?

Karriere-Level Gehalt
1. Ausbildungsjahr 683,00€
2. Ausbildungsjahr 723,00€
3. Ausbildungsjahr 815,00€
4. Ausbildungsjahr 901,00€
Einstiegsgehalt 2357,00€

Dein Gehalt zu Beginn der Ausbildung zum/zur Klavier- und Cembalobauer/in liegt bei rund 683 Euro. Im zweiten Lehrjahr gibt es ein wenig mehr Geld, du kannst dann 723 Euro verdienen.

Im dritten Jahr deiner Ausbildung macht dein Gehalt einen etwas größeren Sprung gegenüber dem zweiten Jahr; du bekommst dann mit 815 Euro fast Hundert Euro mehr im Monat. Im vierten und letzten Jahr deiner Ausbildung bringt dir die Arbeit dann etwa 901 Euro ein.

Wie hoch ist das Gehalt im Vergleich zu anderen Ausbildungen?

Ausbildung Gehalt
Buchbinder/in 606 €
Klavier- und Cembalobauer/in 780 €
Silberschmied/in 1150 €
Rohrleitungsbauer/in 1175 €

Vergleichst du die Ausbildung zum Klavier- und Cembalobauer/in mit anderen Ausbildungsberufen in diesem Bereich, kannst du sehen, dass dein Gehalt während der Ausbildung relativ niedrig ausfällt.

Die Grafik zeigt: Wenige Berufe im Handwerk sind schlechter bezahlt. Wenn du auf der Suche nach einem Ausbildungsbetrieb bist, der möglichst gut bezahlt ist, dann solltest du aber auch auf Faktoren achten, die ein höheres Gehalt versprechen. Das ist zum Beispiel bei größeren Unternehmen mit vielen Angestellten der Fall, die an einen Tarifvertrag gebunden sind.

Du willst schon in der Ausbildung mehr verdienen?
Dann könnte die Ausbildung als Silberschmied/in interessant für dich sein. Dort verdienst du durchschnittlich 1150 Euro im Monat. Oder du fängst als Rohrleitungsbauer/in an und bekommst sogar 1175 Euro.

In welchem Bundesland verdiene ich wie viel?

Auch das Bundesland spielt eine Rolle für das durchschnittliche Gehalt. Die schlechte Nachricht zuerst: Am wenigsten verdienen Auszubildende zum/zur Klavier- und Cembalobauer/in, die im Nordosten arbeiten.

Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg oder Thüringen bezahlen relativ wenig. Diejenigen, die in einen Job in Hessen, Bayern oder Baden-Württemberg finden, können am besten verdienen.

Bundesland Gehalt
DE-BW Baden-Württemberg 795,60€
DE-BY Bayern 772,20€
DE-BE Berlin 694,20€
DE-BB Brandenburg 585,00€
DE-HB Bremen 709,80€
DE-HH Hamburg 780,00€
DE-HE Hessen 819,00€
DE-MV Mecklenburg-Vorpommern 561,60€
DE-NI Niedersachsen 678,60€
DE-NW Nordrhein-Westfalen 741,00€
DE-RP Rheinland-Pfalz 725,40€
DE-SL Saarland 702,00€
DE-SN Sachsen 592,80€
DE-ST Sachsen-Anhalt 577,20€
DE-SH Schleswig-Holstein 647,40€
DE-TH Thüringen 600,60€
Bundesland Gehalt
Baden-Württemberg 795,60€
Bayern 772,20€
Berlin 694,20€
Brandenburg 585,00€
Bremen 709,80€
Hamburg 780,00€
Hessen 819,00€
Mecklenburg-Vorpommern 561,60€
Niedersachsen 678,60€
Nordrhein-Westfalen 741,00€
Rheinland-Pfalz 725,40€
Saarland 702,00€
Sachsen 592,80€
Sachsen-Anhalt 577,20€
Schleswig-Holstein 647,40€
Thüringen 600,60€

Finde Ausbildungsplätze in deiner Nähe.

Egal wo du eine Ausbildung als Klavier- und Cembalobauer/in anfangen möchtest, hier findest du Tausende freie Ausbildungsplätze überall in Deutschland.

Klavier- und Cembalobauer/in: Wie viel verdiene ich nach der Ausbildung?

Nachdem du deine Ausbildung als Klavier- und Cembalobauer/in abgeschlossen hast, erwartet dich ein recht gutes Einstiegsgehalt.

Schon zu Beginn kannst du in diesem Ausbildungsberuf rund 2357 Euro verdienen und nach einigen Jahren im Job, wenn du Erfahrung, Expertise und Routine in deinem Beruf gesammelt hast, steigert sich das Gehalt auf durchschnittlich 2769 Euro.

Auch eine Weiterbildung kann das Gehalt in die Höhe klettern lassen. Zum Beispiel kannst du dir als Technische/r Fachwirt/in kaufmännisches Know-How aneignen, was unerlässlich ist, wenn du irgendwann dein eigenes Unternehmen leiten willst.

Oder du hängst noch ein Studium dran, zum Beispiel das Bachelorstudium Musikinstrumentenbau.

Ob eine Ausbildung als Klavier- und Cembalobauer/in wirklich zu dir passt, kannst du innerhalb von 60 Sekunden in unserem Karriere-Check herausfinden.

Klavier- und Cembalobauer/in: Folgende Weiterbildungs- und Aufstiegschancen hast du.

Berufsbezeichnung/Studiengang Art der Weiterbildung
Klavier- und Cembalobauermeister/in Meisterweiterbildung
Industriemeister/in - Holz Meisterweiterbildung
Techniker/in - Holztechnik (ohne Schwerpunkt) Technikerweiterbildung
Technische/r Fachwirt/in Kaufmännische Weiterbildung
Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung (HwO) Kaufmännische Weiterbildung
Ausbilder/in - Anerkannte Ausbildungsberufe Andere Weiterbildung
Konservierung, Restaurierung (grundständig) Studienfach
Musikinstrumentenbau (grundständig) Studienfach

Wie gut wärst du als Klavier- und Cembalobauer/in? Mach den Test!

  • 1
  • 2
  • 3
  • FERTIG

Wie viele Tasten hat ein Klavier in der Regel?

Ähnliche Berufe.

Werde jetzt Klavier- und Cembalobauer/in!

Hier findest du alle 58.783 Ausbildungsplätze