Zum Hauptinhalt
Freie Ausbildungsplätze 2024

Gehalt in der Ausbildung als Orthopädieschuhmacher/in

Ausbildung Orthopädieschuhmacher/in

Was verdiene ich in der Ausbildung als Orthopädieschuhmacher/in?

Karriere-Level Gehalt
1. Ausbildungsjahr 580 €
2. Ausbildungsjahr 680 €
3. Ausbildungsjahr 760 €
4. Ausbildungsjahr 850 €
Einstiegsgehalt 2.922 €

In deiner Ausbildung zum/zur Orthopädieschuhmacher/in bekommst du im ersten Jahr 580 €. Im zweiten Lehrjahr steigerst du dich auf 680 €.

Im dritten Jahr deiner Ausbildung verdienst du dann mit 760 € rund Hundert Euro mehr im Monat als im zweiten Jahr. Auch im vierten und letzten Jahr deiner Ausbildung gibt es noch einmal mehr Geld: Du kannst dann 850 € verdienen.

Wie hoch ist das Gehalt im Vergleich zu anderen Ausbildungen?

Flechtwerkgestalter/in

646 €

Orthopädieschuhmacher/in

717 €

Goldschmied/in

1.150 €

Rohrleitungsbauer/in

1.215 €

Im Vergleich zu manch anderem Ausbildungsberuf wirst du als zukünftiger Orthopädieschuhmacher/in zunächst nicht besonders gut abschneiden. Das Durchschnittsgehalt in deiner Ausbildung liegt bei 717 € und wie du in der Grafik sehen kannst, liegt es damit ein gutes Stück unter anderen Ausbildungen im Handwerk.

Das Gehalt in der Ausbildung zum/zur Orthopädieschuhmacher/in hängt aber nicht nur davon ab, wie groß dein Betrieb ist und ob es einen Tarifvertrag gibt, sondern auch davon, in welchem Teil des Landes dein Unternehmen sitzt.

Du willst schon in der Ausbildung mehr verdienen?
Dann könnte die Ausbildung als Goldschmied/in interessant für dich sein. Dort verdienst du durchschnittlich 1.150 € im Monat. Oder du fängst als Rohrleitungsbauer/in an und bekommst sogar 1.215 €.

In welchem Bundesland verdiene ich wie viel?

Lernst du deinen Beruf in Mecklenburg-Vorpommern oder Sachsen-Anhalt, verdienst du im bundesweiten Vergleich am wenigsten. Der Unterschied beträgt im Schnitt rund Zweihundert Euro und ist damit in diesem Ausbildungsberuf weniger groß als in anderen.

Bundesland Gehalt
Baden-Württemberg 731 €
Bayern 710 €
Berlin 638 €
Brandenburg 538 €
Bremen 652 €
Hamburg 717 €
Hessen 753 €
Mecklenburg-Vorpommern 516 €
Niedersachsen 624 €
Nordrhein-Westfalen 681 €
Rheinland-Pfalz 667 €
Saarland 645 €
Sachsen 545 €
Sachsen-Anhalt 531 €
Schleswig-Holstein 595 €
Thüringen 552 €

Finde Ausbildungsplätze in deiner Nähe

Egal wo du eine Ausbildung als Orthopädieschuhmacher/in anfangen möchtest, hier findest du Tausende freie Ausbildungsplätze überall in Deutschland.

    Orthopädieschuhmacher/in: Wie viel verdiene ich nach der Ausbildung?

    Entscheidest du dich für die Ausbildung zum/zur Orthopädieschuhmacher/in, erwartet dich danach ein recht hohes Einstiegsgehalt. Schon zu Beginn kannst du rund 2.922 € verdienen.

    Nach ein paar Jahren im Beruf steigt dein Gehalt dann auf rund 3.163 €.

    Mit einer Weiterbildung kannst du deine Kenntnisse erweitern, deine Qualifikation erhöhen und sowohl dein Gehalt als auch deine Zufriedenheit im Job steigern. Und die Möglichkeiten zur Weiterbildung in diesem Beruf sind vielfältig.

    Du kannst die Meisterprüfung in verschiedenen Fachrichtungen der Schuhfertigung ablegen, dir kaufmännische Fähigkeiten aneignen und damit die Grundlage für eine leitende Position oder die selbstständige Arbeit schaffen oder sogar noch einmal studieren.

    Ob eine Ausbildung als Orthopädieschuhmacher/in wirklich zu dir passt, kannst du innerhalb von 60 Sekunden in unserem Karriere-Check herausfinden.

    Orthopädieschuhmacher/in: Folgende Weiterbildungs- und Aufstiegschancen hast du.

    Berufsbezeichnung/Studiengang Art der Weiterbildung
    Schuhmachermeister/in Meisterweiterbildung
    Orthopädieschuhmachermeister/in Meisterweiterbildung
    Orthopädietechnikermeister/in Meisterweiterbildung
    Industriemeister/in - Schuhfertigung Meisterweiterbildung
    Techniker/in - Schuhtechnik (Betriebstechnik) Technikerweiterbildung
    Techniker/in - Schuhtechnik (Modellgestaltung) Technikerweiterbildung
    Technische/r Fachwirt/in Kaufmännische Weiterbildung
    Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung (HwO) Kaufmännische Weiterbildung
    Ausbilder/in - Anerkannte Ausbildungsberufe Andere Weiterbildung
    Biomechanik (grundständig) Studienfach
    Textil-, Bekleidungstechnik (grundständig) Studienfach
    Orthopädie-, Rehatechnik (grundständig) Studienfach

    Hier findest du alle 72.470 Ausbildungsplätze

        Werde jetzt Orthopädieschuhmacher/in!

        Alle Ausbildungsplätze anzeigen