Gehalt in der Ausbildung als Brandmeister/in

Was verdiene ich in der Ausbildung als Brandmeister/in?

Karriere-Level Gehalt
1. Ausbildungsjahr 1269,00€
2. Ausbildungsjahr 1269,00€
Einstiegsgehalt 3501,00€

Deine Ausbildung als Brandmeister/in umfasst in der Regel zwei Jahre. Dabei verdienst du sowohl im ersten als auch im zweiten Lehrjahr ein durchschnittliches Gehalt von 1269 Euro pro Monat.

Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Berufsausbildung, bei der dein Ausbildungsgehalt jährlich wächst, erhältst du im Rahmen deiner Ausbildung als Brandmeister/in sogenannte Anwärterbezüge. Diese sorgen dafür, dass dein Gehalt einheitlich geregelt ist und über die Jahre unverändert bleibt.

Übrigens: Bei der klassischen Ausbildung als Brandmeister/in hast du den Anspruch auf Sonderzuschläge.

Wie hoch ist das Gehalt im Vergleich zu anderen Ausbildungen?

Ausbildung Gehalt
Personaldienstleistungskaufmann/frau 606 €
Beamter/Beamtin 1269 €
Brandmeister/in 1269 €
Zollbeamter/in mittlerer Dienst 1269 €
Feldwebel 2137 €

Zwar verändert sich dein Gehalt im Laufe der Ausbildung als Brandmeister/in nicht. Am Ende des Tages muss es das aber auch gar nicht. Denn vergleichst du dein Gehalt zum Beispiel mit dem Verdienst in anderen Ausbildungen, wird schnell klar: Du verdienst ohnehin schon einen sehr guten Lohn.

Als Brandmeister/in befindest du dich in einem Vorbereitungsdienst auf eine Beamtenkarriere. Das bedeutet: Für gewöhnlich wird das, was du verdienen kannst, von einem Tarifvertrag bestimmt. Dieser bestimmt eine Mindestgrenze, die dein Gehalt nicht unterschreiten darf. Deshalb profitieren Auszubildende in der Regel von entsprechenden Verträgen.

Wie hoch dein Gehalt im Tarifvertrag festgesetzt ist, unterscheidet sich allerdings häufig von Bundesland zu Bundesland.

Du willst schon in der Ausbildung mehr verdienen?
Dann könnte die Ausbildung als Zollbeamter/in im mittleren Dienst interessant für dich sein. Dort verdienst du durchschnittlich 1269 Euro im Monat. Oder du fängst als Feldwebel an und bekommst sogar 2137 Euro.

Brandmeister/in: Wie viel verdiene ich nach der Ausbildung?

Nach erfolgreicher Ausbildung wirst du später im Beruf nach der sogenannten Beamtenbesoldung bezahlt. Du landest also in einer bestimmten Besoldungsgruppe, die dein Gehalt im Job bestimmt. Das durchschnittliche Einstiegsgehalt als Brandmeister/in liegt dabei bei 3501 Euro pro Monat.

Zwischen Ausbildung und Job liegt bei dir ein Unterschied von mehr als Zweitausend Euro, die du monatlich mehr verdienen wirst. Dabei sind in deinem Gehalt die Stellen- und Feuerwehrzulage enthalten. Zudem verdienst du beim Arbeiten mehr, wenn du Schichtdienst übernimmst oder eine Familie zu ernähren hast.

Außerdem kannst du durch die eine oder andere Fortbildung dein Gehalt pushen. Dieses kann im Laufe deiner Karriere dann durchschnittlich 4087 Euro pro Monat betragen.

Willst du im Unternehmen noch mehr Geld verdienen, lohnt sich auch eine akademische Laufbahn. Denn mit einem abgeschlossenen Studium steigen auch deine Gehaltsansprüche.

Ob eine Ausbildung als Brandmeister/in wirklich zu dir passt, kannst du innerhalb von 60 Sekunden in unserem Karriere-Check herausfinden.

Brandmeister/in: Folgende Weiterbildungs- und Aufstiegschancen hast du.

Berufsbezeichnung/Studiengang Art der Weiterbildung
Beamt(er/in) - Feuerwehr (geh. techn. Dienst) Beamtenausbildung
Sicherheitstechnik (grundständig) Studienfach
Sicherheitsmanagement (grundständig) Studienfach

Wie gut wärst du als Brandmeister/in? Mach den Test!

  • 1
  • 2
  • 3
  • FERTIG

Wie lautet die Telefonnummer der Feuerwehr?

Ähnliche Berufe.

Werde jetzt Brandmeister/in!

Hier findest du alle 51.053 Ausbildungsplätze.