Zum Hauptinhalt
Freie Ausbildungsplätze 2024
Karriere-Check
Vorlagen
Rabatte
Stellenmarkt

Gehalt in der Ausbildung als Konstruktionsmechaniker/in

Ausbildung Konstruktionsmechaniker/in

Was verdiene ich in der Ausbildung als Konstruktionsmechaniker/in?

Karriere-Level Gehalt
1. Ausbildungsjahr 1.012 €
2. Ausbildungsjahr 1.066 €
3. Ausbildungsjahr 1.151 €
4. Ausbildungsjahr 1.203 €
Einstiegsgehalt 3.022 €

In deiner Ausbildung zum/zur Konstruktionsmechaniker/in steigst du schon mit 1.012 € durchschnittlich im Monat ein. Im zweiten Jahr steigt das Durchschnittsgehalt auf 1.066 €.

Im dritten Ausbildungsjahr verdienst du bereits 1.151 €. Und im letzten Halbjahr deiner Berufsausbildung gehst du mit ganzen 1.203 € monatlich nach Hause!

Wie hoch ist das Gehalt im Vergleich zu anderen Ausbildungen?

Fahrradmonteur/in

656 €

Konstruktionsmechaniker/in

1.108 €

Umwelttechnologe/-technologin für Abwasserbewirtschaftung

1.121 €

Umwelttechnologe/-technologin für Wasserversorgung

1.210 €

Technische/r Offiziersassistent/in Schiff

1.679 €

Im Vergleich zu anderen Ausbildung verdienst du als Konstruktionsmechaniker/in für deine Arbeit überdurchschnittlich gut. Das durchschnittliche Gehalt in der Ausbildung liegt bei 1.108 €.

Der Unterschied im Gehalt von anderen Ausbildungsgehältern im Vergleich zum/zur Konstruktionsmechaniker/in ist groß und kann schnell ein paar Hundert Euro betragen. Wie du siehst stehen Auszubildende als Konstruktionsmechaniker/in im Vergleich zu anderen Berufen im technischen Bereich gut da.

Du willst schon in der Ausbildung mehr verdienen?
Dann könnte die Ausbildung als Umwelttechnologe/-technologin für Abwasserbewirtschaftung interessant für dich sein. Dort verdienst du durchschnittlich 1.121 € im Monat. Oder du fängst als Umwelttechnologe/-technologin für Wasserversorgung an und bekommst sogar 1.210 €. Das höchste Gehalt gibt es mit 1.679 € in der Ausbildung als Technische/r Offiziersassistent/in Schiff.

In welchem Bundesland verdiene ich wie viel?

Es gibt auch Gehaltsunterschiede innerhalb Deutschlands. In Ausbildungsbetrieben im Süden Deutschlands, etwa in Bayern oder Baden-Württemberg, wird durchschnittlich am meisten gezahlt, noch besser in Hessen.

In den nordöstlichen Bundesländern wie Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt hast du als Konstruktionsmechaniker/in, wie in anderen Berufen auch, die geringsten Verdienstmöglichkeiten – allerdings sind hier auch die Lebenshaltungskosten geringer als in anderen Bundesländern.

Bundesland Gehalt
Baden-Württemberg 1.130 €
Bayern 1.097 €
Berlin 986 €
Brandenburg 831 €
Bremen 1.008 €
Hamburg 1.108 €
Hessen 1.163 €
Mecklenburg-Vorpommern 798 €
Niedersachsen 964 €
Nordrhein-Westfalen 1.053 €
Rheinland-Pfalz 1.030 €
Saarland 997 €
Sachsen 842 €
Sachsen-Anhalt 820 €
Schleswig-Holstein 920 €
Thüringen 853 €

Finde Ausbildungsplätze in deiner Nähe

Egal wo du eine Ausbildung als Konstruktionsmechaniker/in anfangen möchtest, hier findest du Tausende freie Ausbildungsplätze überall in Deutschland.

    Brutto oder Netto? Das bleibt übrig von deinem Ausbildungsgehalt.

    Beachte auch, dass Auszubildende wie die meisten Arbeitnehmer Steuern zahlen müssen. Diese werden dir von deinem Bruttogehalt abgezogen und ergeben das Nettogehalt. Das ist das Geld, das dir schließlich auf dein Konto überwiesen wird:

    Brutto 1012 €
    Netto 811 €
    Rentenversicherung 94 €
    Krankenversicherung 78 €
    Pflegeversicherung 15 €
    Arbeitslosenversicherung 12 €

    Das Nettogehalt wurde in diesem Beispiel für das Abrechnungsjahr 2020 mit der Steuerklasse 1, Alter 18 Jahre, gesetzlich pflichtversichert berechnet.

    Konstruktionsmechaniker/in: Wie viel verdiene ich nach der Ausbildung?

    Nachdem Abschluss deiner Ausbildung erwartet dich in deinem ersten Job ein gutes Einstiegsgehalt. 3.022 € im Monat sind ein guter Start ins Berufsleben. Wie schon bei deiner Ausbildung hängt dein Gehalt auch im Job als Konstruktionsmechaniker/in davon ab, in welchem Unternehmen du arbeiten wirst und von Faktoren wie Betriebsgröße, Standort und Tarifvertrag.

    Nach ein paar Jahren Arbeit im Job wartet noch mehr Gehalt auf dich. Mit ein paar Jahren Berufserfahrung kann dein Gehalt auf bis zu 3.403 € im Monat ansteigen.

    Wenn du dich weiterbildest oder nach deiner Ausbildung noch ein Studium machst, kannst du in dem Beruf noch einmal deutlich mehr verdienen.

    Ob eine Ausbildung als Konstruktionsmechaniker/in wirklich zu dir passt, kannst du innerhalb von 60 Sekunden in unserem Karriere-Check herausfinden.

    Konstruktionsmechaniker/in: Folgende Weiterbildungs- und Aufstiegschancen hast du.

    Berufsbezeichnung/Studiengang Art der Weiterbildung
    Industriemeister/in - Metall Meisterweiterbildung
    Metallbauermeister/in Meisterweiterbildung
    Techniker/in - Metallbautechnik (Gebäudetechnik) Technikerweiterbildung
    Techniker/in - Maschinentechnik (Konstruktion) Technikerweiterbildung
    Techniker/in - Metallbautechnik (Leichtmetallbau) Technikerweiterbildung
    Techniker/in - Metallbautechnik (ohne Schwerpunkt) Technikerweiterbildung
    Techniker/in - Metallbautechnik (Stahlbau) Technikerweiterbildung
    Technische/r Fachwirt/in Kaufmännische Weiterbildung
    Ausbilder/in - Anerkannte Ausbildungsberufe Andere Weiterbildung
    Konstrukteur/in Andere Weiterbildung
    Prozessmanager/in - Produktionstechnologie Andere Weiterbildung
    Schweißer/in Sonstige Ausbildung
    Konstruktionstechnik (grundständig) Studienfach
    Maschinenbau (grundständig) Studienfach
    Schiffbau, Meerestechnik (grundständig) Studienfach
    Bauingenieurwesen (grundständig) Studienfach
    Wirtschaftsingenieurwesen (grundständig) Studienfach

    Hier findest du alle 69.802 Ausbildungsplätze

        Werde jetzt Konstruktionsmechaniker/in!

        Alle Ausbildungsplätze anzeigen