Duales Studium Business Administration.

Gehalt:
Empfohlener Schulabschluss:
Abitur / Fachabitur
Dauer:
3 Jahre
Ausbildung Duales Studium Business Administration
Die beliebtesten Fragen anderer Bewerber.
1.

Wie viel verdient man im Dualen Studium Business Administration?

Je nach Betrieb und Bundesland verdienst du durchschnittlich €805 während des Dualen Studiums.

  • 1. Lehrjahr: €745
  • 2. Lehrjahr: €798
  • 3. Lehrjahr: €874
2.

Wie lange dauert ein Duales Studium Business Administration?

Das Duale Studium dauert 36 Monate.

3.

Was mache ich im Dualen Studium Business Administration?

  • Ein Duales Studium Business Administration vermittelt wissenschaftliches und praktisches Grundlagenwissen in der Planung, Organisation, Berechnung und Umsetzung von unternehmerischen Entscheidungen.
  • Die Theorie lernst du an der Hochschule, deine praktischen Erfahrungen kannst du in allen Wirtschaftsunternehmen machen.
  • Ein Duales Studium Business Administration gehört zum Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung.
4.

Welche Voraussetzungen sollte ich für ein Duales Studium Business Administration mitbringen?

Um einen Studienplatz zu bekommen, brauchst du Abitur/Fachabitur. Gute Noten in Wirtschaft, Mathe, Englisch und Informatik helfen dir, gut durchs Studium zu kommen.

5.

Passt das Duale Studium Business Administration zu mir?

Fragst du dich, welches Duale Studium wirklich zu dir passt? Mach jetzt unseren Karriere-Check und finde es in nur 60 Sekunden heraus.

Voraussetzungen.

Was muss ich mitbringen?

  • Durchsetzungsfähigkeit
  • Kommunikationstalent
  • Analytische Fähigkeiten

In welchen Schulfächern muss ich gut gewesen sein?

  • Wirtschaft
  • Mathe
  • Englisch
  • Informatik

Finde duale Studienplätze in deiner Nähe.

Egal wo du ein Duales Studium Business Administration anfangen möchtest, hier findest du freie duale Studienplätze überall in Deutschland.

Inhalte des Dualen Studiums.

Ein Duales Studium Business Administration bildet dich zum unternehmerischen Alleskönner aus. Die Basis in deinem Studiengang bilden Kenntnisse der Betriebswirtschaftslehre: Wie funktionieren Unternehmen? Welche Aufgaben haben einzelne Abteilungen wie Produktion, Marketing, Personalmanagement, Investition oder Rechnungswesen?

In Vorlesungen, Seminaren und interaktiven Planspielen lernst du in deinem Studiengang nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch, Probleme der Unternehmensführung zu analysieren und zu lösen. Oftmals ist dein Studium an der Hochschule deshalb genereller, managementorientierter und international ausgerichteter als in der BWL normalerweise üblich.

Ob Rechnungswesen, Statistik, Wirtschaftsrecht oder Marketing – in den verschiedenen Fächern der Business Administration vertiefst du dein Wissen und kannst schon bald Bilanzen erstellen, die Risiken einer Investition beurteilen und erfolgreiche Werbestrategien entwickeln.

An manchen Hochschulen spezialisierst du dich während deines Dualen Studiums auch auf eine Branche oder ein Gebiet in der Business Administration. Am Ende deines Studiengangs bringst du dein Wissen in deiner Bachelorarbeit aufs Papier und darfst dich nach drei Jahren Bachelor of Arts nennen. Damit hast du die besten Voraussetzungen, um nach deinem Dualen Studium im höheren Management oder in der Führungsebene mitentscheiden zu dürfen.

An der Hochschule belegst du während deines Dualen Studiums Business Administration zum Beispiel folgende Kurse:

  • Externes Rechnungswesen: Hier lernst du, mithilfe der Finanzbuchführung Bilanzen und Jahresabschlüsse zu erstellen, die dem Finanzamt vorgelegt werden. Dabei musst du bestimmte rechtliche Grundlagen und internationale Rechnungslegungsvorschriften beachten.

  • Marketing: Um ein Produkt verkaufen zu können, braucht es kreative Marketingstrategien! Welche Rolle spielen Preis, Werbung, Marktforschung und Vertrieb? Hier lernst du es! Auch die Besonderheiten bei Dienstleistungen, Konsum- oder Industriegütern stehen auf dem Programm.

  • Investition und Finanzierung: Wie bewertet man ein Unternehmen anhand von Kennzahlen? Kredit oder Beteiligung – welche Möglichkeiten der Finanzierung lohnen sich? Mithilfe von Investitionsrechnungen ermittelst du das Risiko von Sach- und Finanzinvestitionen und lernst, Finanzpläne zu erstellen.

In Zusatzkursen erwirbst du an der Hochschule außerdem einige für deinen späteren Beruf in der Business Administration wichtige Schlüsselqualifikationen wie Projektmanagement, Kommunikationstechniken und Personalführung. Da du als Business Administration Experte oftmals auch international unterwegs bist, stehen auch Wirtschaftsenglisch und weitere Sprachen auf dem Stundenplan.

Ein Bachelorabschluss und Praxiserfahrung aus deinem Dualen Studium sind für dich zwar erstrebenswert, aber noch lange nicht ausreichend? Wenn du deine Karrierechancen nach dem Dualen Studium Business Administration noch verbessern willst, dann kannst du entweder direkt oder nach ein paar Jahren Berufserfahrung noch ein zweijähriges Masterstudium im Bereich Wirtschaft oder Management dranhängen.

Ob ein Duales Studium Business Administration wirklich zu dir passt, kannst du innerhalb von 60 Sekunden in unserem Karriere-Check herausfinden.

Wie sieht die praktische Ausbildung aus?

Dein grundständige Duales Studium Business Administration kannst du ausbildungs- oder praxisintegrierend absolvieren.

Im Rahmen eines ausbildungsintegrierenden Dualen Studiums studierst du nicht nur an der Uni, sondern machst parallel eine Berufsausbildung in einem Unternehmen. Hast du bestanden, hältst du nach drei Jahren ein Bachelor-Zeugnis und ein Ausbildungszeugnis in den Händen. Kombinieren kannst du das Duale Studium Business Administration unter anderem mit folgenden Ausbildungsberufen:

Der Aufbau eines Dualen Studiums ist nicht überall gleich. Uni- und Praxisphasen können sich blockweise abwechseln. Oder du bist pro Woche drei Tage zum Arbeiten im Betrieb und zwei zum Studieren an der Uni. Es kann außerdem sein, dass du einen Großteil der Ausbildung bereits vor dem Studium absolvierst.

Entscheidest du dich für ein praxisintegriertes Duales Studium Business Administration, absolvierst du keine Berufsausbildung, sammelst aber im Rahmen von mehreren Praxisphasen wertvolle Berufserfahrungen in Wirtschaft und Management.

Bei einem ausbildungsintegrierenden Studium erhältst du ein monatliches Ausbildungsgehalt, das sich sogar jährlich steigert. Absolvierst du ein praxisintegriertes Studium legt der Arbeitgeber das Gehalt für ein Langzeitpraktikum flexibel fest. Studiengebühren übernimmt er meist zum Teil oder komplett.

Du möchtest dich für ein Duales Studium Business Administration bewerben? Hier findest du passende Ausbildungsplätze in deiner Nähe.

Wie sieht der Alltag im Beruf aus?

Durch deine praktischen Erfahrungen im Bereich Business Administration hast du sehr gute Chancen, nach dem Studium von deiner Firma übernommen zu werden.

Je nach Interesse oder Schwerpunkt kannst du in fast allen Abteilungen eines Unternehmens durchstarten, wie zum Beispiel im Einkauf, im Personalmanagement oder in der Buchhaltung. Ob im Hotelmanagement, in einer Bank oder im Steuerwesen – mit deinem breiten Wissen aus dem Dualen Studium stehen dir die Türen aller Branchen offen.

Da du schon im Studium darauf vorbereitet wirst, verantwortungsvolle Führungsaufgaben im Management zu übernehmen, kannst du die Karriereleiter deines Unternehmens schnell nach oben klettern, wenn du gute Leistungen zeigst. Das wird sich natürlich auch in deinem Gehalt widerspiegeln.

Besonders im International Business ist dein Know-how gefragt, vor allem wenn du während deines Studiums schon Auslandserfahrung gesammelt hast und gute Sprachkenntnisse vorweisen kannst.

Bist du geeignet für ein Duales Studium Business Administration?
Mach den Test!

Ähnliche Berufe.

Starte jetzt dein Duales Studium Business Administration!

Hier findest du alle 40.634 Ausbildungsplätze.