Zum Hauptinhalt
Freie Ausbildungsplätze 2024
Karriere-Check
Vorlagen
Rabatte
Stellenmarkt

Gehalt im Dualen Studium Duales Studium BWL

Ausbildung Duales Studium BWL

Duales Studium BWL – das verdienst du.

Karriere-Level Gehalt
1. Ausbildungsjahr 1.098 €
2. Ausbildungsjahr 1.160 €
3. Ausbildungsjahr 1.221 €
Einstiegsgehalt 3.440 €

Ohne Studiengebühren bezahlen zu müssen, steigst du als dualer Student bereits mit einem satten Einstiegsgehalt von 1.098 € brutto in dein Duales Studium BWL ein.

Im zweite Jahr deines Studiums steigerst du dich nochmal um ein gutes Stück und erhältst ein Gehalt von 1.160 €. Im dritten Jahr deines Studium verdienst du während Hochschule und Ausbildung dann ein sehenswertes Gehalt von 1.221 €.

Wie hoch ist das Gehalt im Vergleich zu anderen Ausbildungen?

Duales Studium BWL - Mittelstandsmanagement

716 €

Duales Studium BWL

1.159 €

Duales Studium Öffentliche Verwaltung

1.355 €

Duales Studium International Business

1.633 €

Im Vergleich zu anderen dualen Studiengängen verdienst du durch ein Duales Studium BWL während des Studiums überdurchschnittlich gut. Dein Durchschnittsgehalt liegt bei 1.159 €. Es gibt einige Studiengänge in denen du als dualer Student deutlich weniger Gehalt bekommst, als durch ein Duales Studium BWL.

Dein Gehalt während des Studiengangs hängt aber nicht nur von der Wahl des dualen Studiums ab. Auch der Betrieb, in dem du deine Ausbildung des dualen Studiums absolvierst, trägt entscheidend zum Gehalt bei. Welche Größe hat er? Gibt es eine Tarifbindung? Zudem kann es im Studiengang auch für verschiedene Branchen unterschiedliche Tarifverträge und Gehälter geben.

Du willst schon im Dualen Studium mehr verdienen?
Dann könnte ein Duales Studium Öffentliche Verwaltung interessant für dich sein. Dort verdienst du durchschnittlich 1.355 € im Monat. Oder du fängst ein Duales Studium International Business an und bekommst sogar 1.633 €.

In welchem Bundesland verdiene ich wie viel?

Auch der Standort des gewählten Unternehmens während des Bachelors beeinflusst die Höhe deiner Einkünfte. Absolvierst du dein Duales Studium BWL in nördlichen und östlichen Bundesländern, erhältst du meist ein durchschnittlich niedrigeres Gehalt während des Studiums an der Hochschule und deiner Ausbildung.

Absolvierst du dein Bachelorstudium hingegen in westlichen oder südlich gelegenen Bundesländern, kannst du dich über ein höheres Durchschnittsgehalt freuen. So verdienst du beispielsweise in Bayern während deines Bachelors mit am meisten.

Bundesland Gehalt
Baden-Württemberg 1.182 €
Bayern 1.147 €
Berlin 1.032 €
Brandenburg 869 €
Bremen 1.055 €
Hamburg 1.159 €
Hessen 1.217 €
Mecklenburg-Vorpommern 834 €
Niedersachsen 1.008 €
Nordrhein-Westfalen 1.101 €
Rheinland-Pfalz 1.078 €
Saarland 1.043 €
Sachsen 881 €
Sachsen-Anhalt 858 €
Schleswig-Holstein 962 €
Thüringen 892 €

Finde duale Studienplätze in deiner Nähe

Egal wo du ein Duales Studium BWL anfangen möchtest, hier findest du freie duale Studienplätze überall in Deutschland.

    Brutto oder Netto? Das bleibt übrig von deinem Ausbildungsgehalt.

    Beachte auch, dass Auszubildende wie die meisten Arbeitnehmer Steuern zahlen müssen. Diese werden dir von deinem Bruttogehalt abgezogen und ergeben das Nettogehalt. Das ist das Geld, das dir schließlich auf dein Konto überwiesen wird:

    Brutto 1098 €
    Netto 880 €
    Rentenversicherung 102 €
    Krankenversicherung 85 €
    Pflegeversicherung 16 €
    Arbeitslosenversicherung 13 €

    Das Nettogehalt wurde in diesem Beispiel für das Abrechnungsjahr 2020 mit der Steuerklasse 1, Alter 18 Jahre, gesetzlich pflichtversichert berechnet.

    Top Ausbildungsbetriebe

    Duales Studium BWL: Wie viel verdiene ich nach der Ausbildung?

    Nachdem du dein Duales Studium BWL abgeschlossen hast, kannst du dich auf die Suche nach einem Job in deiner Branche begeben. Dein Einstiegsgehalt im Beruf kann bei bis zu 3.440 € liegen.

    Wie dein Gehalt während des dualen Studiums ist auch dein Gehalt im Job von deinem Arbeitgeber abhängig. Hierbei spielen die Größe, der Standort und eine mögliche Tarifbindung eine Rolle.

    Auf der Suche nach einem Job hast du jetzt einen großen Vorteil. Durch deinen dualen Bachelor hast du nicht nur theoretische Grundlagen studiert, sondern konntest beim Studieren bereits Praxiserfahrungen sammeln und bist deswegen bei Unternehmen sehr beliebt.

    Du bist bereits an das Arbeiten im jeweiligen Bereich gewöhnt und kannst somit schneller mit deinem Wissen und deinen Fähigkeiten ein Unternehmen unterstützen.

    Mit ein paar Jahren Berufserfahrung kannst du dein Gehalt nochmal auf bis zu 3.890 € steigern. Durch Weiterbildungen oder Positionen mit Führungsverantwortung erhältst du nochmal mehr Geld für deine Arbeit.

    Außerdem kannst du durch einen Master deine Kenntnisse aus dem Bachelor an der Hochschule vertiefen und festigen. Ein Folgestudium an der Hochschule erweitert nicht nur deinen Wissenshorizont, sondern lässt dich auf der Gehaltsleiter weiter nach oben klettern.

    Ob ein Duales Studium BWL wirklich zu dir passt, kannst du innerhalb von 60 Sekunden in unserem Karriere-Check herausfinden.

    Duales Studium BWL: Folgende Weiterbildungs- und Aufstiegschancen hast du.

    Berufsbezeichnung/Studiengang Art der Weiterbildung
    Betriebswirtschaftslehre, Business Administration (weiterführend) Studienfach
    Handelsbetriebswirtschaft (weiterführend) Studienfach
    Industriebetriebswirtschaft (weiterführend) Studienfach
    Internationale Wirtschaft (weiterführend) Studienfach
    Unternehmensberatung (weiterführend) Studienfach
    Unternehmensführung, Management (weiterführend) Studienfach
    Verwaltungsmanagement, Public Management (weiterführend) Studienfach
    Volkswirtschaftslehre (weiterführend) Studienfach
    Wirtschaftspädagogik (weiterführend) Studienfach
    Wirtschaftsingenieurwesen (weiterführend) Studienfach
    Wirtschaftswissenschaften (weiterführend) Studienfach

    Hier findest du alle 69.701 Ausbildungsplätze

        Starte jetzt dein Duales Studium BWL!

        Alle dualen Studiengänge