Wirtschaft, Verwaltung

Duales Studium BWL - Controlling and Consulting

Studium merken
Ausbildung Duales Studium BWL - Controlling and Consulting
Berufsbild Duales Studium BWL - Controlling and Consulting
Emoji
Duales Studium BWL - Controlling and Consulting Bilder
Duales Studium BWL - Controlling and Consulting Gehalt
  • Gehalt: 788 Euro
  • Abschluss: Bachelor of Arts
  • Arbeitsmarkt: sehr gut

Darum bist du hier richtig:

Eine perfekte Mischung aus Mathe, Wirtschaft und Kommunikation – das bietet das duale Studium Controlling and Consulting. Mit Spaß an Zahlen und Tabellen und einer Spürnase für wirtschaftliche Chancen und Risiken hast du die besten Voraussetzungen, um in der Uni und im Unternehmen durchzustarten.

Voraussetzungen

Das wünscht sich dein Arbeitgeber:

  • (Fach-)Abitur

  • Talent für Zahlen

  • Teamgeist und Aufgeschlossenheit

Das brauchst du für die Uni:

  • Gute Noten in Mathe, Deutsch und Englisch

  • Analytisches Denken

  • Belastbarkeit

Duales Studium Controlling and Consulting: Strategien für die Wirtschaft

Dein duales Studium Controlling and Consulting: Rechnen, analysieren, beraten

Berufsbild Duales Studium BWL - Controlling and Consulting

Im dualen Studium Controlling and Consulting lernst du, betriebliche Kennzahlen auszuwerten, um dem Management bei Kosteneinsparungen und Investionen beratend zur Seite zu stehen. Hier trifft betriebswirtschaftliches Grundwissen auf Wirtschaftsmathematik und Sozialkompetenz. Bald beherrscht du spielend Controllinginstrumente, wie die Kosten- und Leistungrechnung (KLR), kannst Bilanzen erstellen und kennst dich mit Steuern aus.

Controlling ist aber nicht gleich Controlling. Du wirst fit gemacht in allen Bereichen eines Unternehmens, die überwacht werden müssen: Produktion und Logistik, Personal, Marketing und Vertrieb. Du lernst aber nicht nur, Zahlen auszuwerten, sondern auch Strategien zu entwickeln, Innovationen zu bewerten und Mitarbeiter zu führen. Auch Volkswirtschaftslehre, Recht und Politik stehen auf dem Programm.

Typische Kurse im dualen Studium Controlling and Consulting sind zum Beispiel:

  • Einführung in das Controlling: Hier lernst du die Grundlagen des Kontrollierens und Planens von Geschäftsprozessen. Indem du Kennzahlen auswertest und Reportings erstellst, können die Rentabilität von Investitionen und mögliche Risiken erkannt werden.

  • Kosten- und Leistungsrechnung: KLR wird auch als internes Rechnungswesen bezeichnet und ist ein Instrument des Controllings. Sie hilft Unternehmen, die Übersicht über alle Geschäftsvorgänge zu behalten. Dabei kalkulierst du Aufwendungen und Erträge, um Gewinn und Verlust zu ermitteln.

  • Betriebswirtschaftliche Beratung: Du lernst den Umgang mit Software, die die Ressourcen eines Unternehmens, wie Kapital, Personal und Material plant und steuert. Auf Basis des sogenannten Enterprise-Resource-Planning (ERP) kannst du Prozesse optimieren und neue Strategien entwickeln.

Auf die Praxis bereiten dich Kurse zu Schlüsselqualifikationen vor, wie Konfliktmanagement, Projektmanagement und Verhandlungsführung. Auch Wirtschaftsenglisch steht auf dem Programm. Willst du deinen Horizont erweitern, kannst du auch ein oder zwei Auslandssemester einschieben und so deine Sprachkenntnisse aufpolieren und internationale Kontakte knüpfen. Im sechsten Semester beweist du dein Können beim Schreiben deiner Bachelorarbeit. Nach drei Jahren bist du dann offiziell Bachelor of Arts.

Die duale Komponente: Der Praxis-Teil

Duales Studium BWL - Controlling and Consulting Gehalt

Das grundständige Studium Controlling and Consulting kannst du ausbildungs- oder praxisintegrierend absolvieren. Was heißt das?

Im Rahmen eines ausbildungsintegrierenden Studiums durchläufst du sowohl ein Studium als auch eine Berufsausbildung. Am Ende hast du zwei Abschlüsse in der Tasche: das Bachelor- und das Ausbildungszeugnis. Der Aufbau deines dualen Studiums entspricht dem sogenannten Blockmodell. Dabei wechseln sich Uni- und Praxisphasen alle drei Monate ab.

Das Studium Controlling and Consulting ist mit folgenden Ausbildungsberufen kombinierbar:

  • Verwaltungsfachangestellte/r: In einer öffentlichen Einrichtung, in einem Amt oder in einer Verwaltung bist du Ansprechpartner/in für Bürger. Du lernst, Anträge auszufüllen, Genehmigungen einzuholen oder Beratungen durchzuführen.

  • Steuerfachangestellte/r: Mit deinem Talent für Zahlen bist du in Steuerberater-Kanzleien oder Wirtschaftsprüfungsgesellschaften genau richtig. Hier erfährst du, wie man Jahresabschlüsse und Steuererklärungen für Unternehmen erstellt oder prüft.

  • Kaufmann/frau für Büromanagement: Terminplanung, Aktenablage, Schriftverkehr – in einem Büro bist du das organisatorische Multitalent, das mit Ordnern jongliert und Geschäftsreisen bucht.

In einem praxisintegrierenden Studium Controlling and Consulting ist keine Berufsausbildung enthalten. Stattdessen lernst du im Rahmen eines Langzeitpraktikums die verschiedenen Geschäftsbereiche eines Unternehmens kennen.

Deine Möglichkeiten nach dem Studium: Das spätere Arbeitsumfeld

Duales Studium BWL - Controlling and Consulting Bilder

Deine theoretischen und praktischen Erfahrungen öffnen dir nach dem Studium Tür und Tor: Du kannst in den unterschiedlichsten Branchen – Handel, Industrie, IT oder Dienstleistung – als Controller/in im Rechnungswesen tätig werden. Durch dein zweites Standbein im Bereich Consulting bist du natürlich auch in Unternehmensberatungen gern gesehen, wo du gezielt Lösungen für Fragen und Probleme von Unternehmen suchst. Aber auch für Marketing- und Personalabteilungen oder das Projektmanagement hast du gute Voraussetzungen.

Willst du in deinem Ausbildungsunternehmen bleiben, sehen die Übernahmechancen rosig aus, denn im Vergleich zu anderen Bewerbern kennt dich die Chefetage schon und weiß, was du leisten kannst.

Hast du schon mal an ein Masterstudium gedacht? Das kannst du direkt an den Bachelor anschließen oder noch ein paar Jahre Berufserfahrungen sammeln. So vertiefst du dein Spezialwissen in Fächern wie Accounting, Controlling & Steuern, Finance oder Personalwesen.

In einem ausbildungsintegrierenden Studium erhältst du übrigens ein monatliches Ausbildungsgehalt, das sich jährlich steigert. In einem praxisintegrierenden Studium legt der Arbeitgeber das Gehalt für ein Langzeitpraktikum flexibel fest. Studiengebühren werden häufig zum Teil oder sogar komplett übernommen.

Gehalt

Das kannst du im Durchschnitt verdienen

Deine nächsten Schritte

Duales Studium finden

Die Schule hast du geschafft und nun möchtest du dein duales Studium beginnen. Dafür heißt es aber zunächst: dualen Studienplatz finden! Dabei suchst du nach einem passenden Unternehmen, bei dem du dich bewerben möchtest. Dein Ausbildungsbetrieb arbeitet oftmals mit einer Hochschule zusammen und wird dich entsprechend vermitteln.

Zur Dualen Studienplatz-Suche

Duales Studium starten

Glückwunsch: Du hast es geschafft. Nun liegen spannende Jahre vor dir, in denen du fleißig studierst und dein theoretisches Wissen direkt in der Praxis anwenden darfst. Wir wünschen dir viel Erfolg beim Start deines dualen Studiums.

  • 1
  • 2
  • 3

Bewerbung schicken

Wer dual studieren möchte, muss nicht nur mit besonders guten Noten glänzen, sondern sein Engagement und seinen Ehrgeiz auch in der Bewerbung zeigen. Damit es mit dem dualen Studienplatz auch sicher hinhaut, hilft dir AZUBI.DE.

So sieht die perfekte Bewerbung aus

Hast du das Zeug zum dualen Studium BWL Controlling and Consulting?

Mach den Test!

  • 1
  • 2
  • 3
  • Fertig

Wie nennt man das Controlling traditionell?

  • Externes Rechnungswesen
  • Internes Rechnungswesen
  • Steuerprüfung

Doch nicht das Richtige?

Hier findest du ähnliche duale Studiengänge: